Berlin, ich drück dich

Ich mag diese Stadt. Erst mit Frenni zwei Stunden vor dem Roten Rathaus gesessen und gequatscht und dann auf dem Weg zur Tram zwei Leuten begegnet, die mich fragten „Free hug?“. Nach kurzem kuscheln zu Dritt ab nach Hause.

Weltzeituhr am Alexanderplatz.